Studierende - Veranstaltungen

Veranstaltungen - Belegung

Bei bereits modularisierten und in Friedolin abgebildeten Studiengängen erfolgt die Veranstaltungsbelegung über Belegwunsch Module. Nur bei diesem Belegweg können von Ihnen gesetzte Prioritäten auf Veranstaltungsebene innerhalb eines Moduls berücksichtigt werden (Auswahl n aus m)

Außerdem sehen Sie dadurch nur die für Sie relevanten Module und diese erscheinen später  auch als spezifisch von Ihnen belegten Lehrveranstaltungen auf Ihrem Notenausdruck!

Veranstaltungen zu Studiengängen, die noch nicht in Friedolin abgebildet sind, oder studiengangsfremde Veranstaltungen werden über das Vorlesungsverzeichnis belegt.

Bei Veranstaltungen mit mehreren Gruppen werden die einzelnen Gruppen über die Auswahl der gewünschten Gruppen-Priorität belegt.

Die Belegung einer Veranstaltung ist während der gesamten Vorlesungszeit bis zum nächsten Friedolin-Semesterwechsel (s. Termine) möglich. Beachten Sie jedoch, dass nach Vorlesungsbeginn die Zulassung zu einer Veranstaltung explizit vom Lehrenden dieser Veranstaltung erteilt werden muss und nicht automatisch vom System erfolgt.

Weitere Informationen (z.B. Kurz-Videos und Handbücher) finden Sie im Friedolin Hilfe-Center.

Veranstaltungen - Zeitpunkt der Belegung

Melden Sie sich nach Möglichkeit zu allen belegpflichtigen Veranstaltungen vor dem Termin der 1. Automatischen Platzvergabe an (siehe Termine). Nur diese Belegwünsche können bei der 1. Automatischen Platzvergabe berücksichtigt werden. Dabei ist es unerheblich zu welchem Zeitpunkt Sie sich im Vorfeld zu dieser Veranstaltung angemeldet haben. Die FSU schließt somit das "Windhund-Verfahren" bei der Vergabe von Veranstaltungsplätzen aus.

Generell gilt: die Veranstaltungsbelegung ist während des gesamten Friedolin-Semesters möglich, nach Vorlesungsbeginn kann jedoch eine Zulassung zur Veranstaltung nur noch manuell durch den zugeordneten Lehrenden erfolgen. Wenden Sie sich in diesem Fall direkt an die entsprechende Lehrperson mit der Bitte um manuelle Zulassung.

Veranstaltungen - Status AN nach Platzvergabe

Überprüfen Sie zunächst, ob die Teilnehmerplätze dieser Veranstaltung manuell vergeben werden (Teilnehmer 1. Platzvergabe = 0). Ist dies der Fall, kontaktieren Sie bitte mit dem Beginn der Vorlesungszeit den für die Veranstaltung zuständigen Lehrenden mit der Bitte um manuelle Zulassung.

Wurden die Veranstaltungsplätze über die automatische Platzvergabe vergeben (Teilnehmer 1. Platzvergabe > 0), gibt es zu dieser Veranstaltung mehr Belegwünsche als Plätze. Prüfen Sie bitte mögliche Alternativen zu dieser Lehrveranstaltung. Sollte ein Platz in dieser Veranstaltung für Ihren weiteren Studienverlauf von hoher Relevanz sein, wenden Sie sich bitte mit Vorlesungsbeginn an den der Veranstaltung zugeordneten Lehrenden. Eventuell sind noch Restplätze in dieser Veranstaltung vorhanden, so dass Sie nachträglich manuell von ihm zugelassen werden können.

Härtefallanträge zur Veranstaltungsbelegung stellen Sie bitte direkt an das zuständige Prüfungsamt.

Veranstaltungen - Abmeldung nach Zulassung

Die Abmeldung erfolgt immer nur korrekt auf demselben Wege wie die Belegung, zumeist Belegwunsch Module und zwar über das Modul, über welches auch die Belegung erfolgte!

Innerhalb der zu einer Veranstaltung eingetragenen Abmeldefristen ist eine Abmeldung durch den Teilnehmer auch nach dessen Zulassung möglich. Die gültigen Abmeldefristen entnehmen Sie bitte den Grunddaten zur Veranstaltung. In der Regel betragen diese Fristen

  • bis 2 Wochen nach Vorlesungsbeginn
  • bis 6 Wochen nach Vorlesungsbeginn an der Fakultät für Mathematik und Informatik
  • keine Möglichkeit der Abmeldung für Studierende am Institut für Sportwissenschaft.

Außerhalb dieser Zeiträume ist ein Rücksetzen Ihrer Belegung auf AN nur durch den der Veranstaltung zugeordneten Lehrenden möglich.

 

Veranstaltungen - Belegung nach Stornierung

Die erneute Belegung einer Veranstaltung (oder Veranstaltungsgruppe), zu welcher Ihr Belegungswunsch bereits vom Dozenten storniert (ST) wurde, ist Ihnen nicht möglich.

Der Belegungsstatus muss in solchen Fällen vom Dozenten manuell auf AN oder ZU zurückgesetzt werden.

Veranstaltungen - Gruppenprioritäten

Werden innerhalb einer Veranstaltung mehrere Gruppen angeboten, können Sie Ihre Vorlieben über die Gruppenpriorität festlegen (Priorität 1 = beliebteste Gruppe). Mit dem Setzen einer Gruppenpriorität setzen Sie zu dieser Gruppe Ihren Belegungswunsch, daher entfällt hier die zusätzliche Angabe Platz beantragen.

Möchten Sie eine Gruppe nicht belegen, wählen Sie als Gruppenpriorität Nicht belegen.

Melden Sie sich von dieser Veranstaltung wieder ab, achten Sie bitte darauf, bei jeder Gruppe, zu der Sie sich angemeldet haben, das entsprechende Häkchen zu setzen.

Veranstaltungen - Prioritäten nicht vollständig gesetzt

Bei der Veranstaltungsbelegung über Belegwunsch Module erscheint diese Fehlermeldung dann, wenn Sie nicht alle erforderlichen Veranstaltungen dieses Moduls zur Belegung ausgewählt haben. Achten Sie darauf, bei jeder Veranstaltung das entsprechende Häkchen gesetzt zu haben und korrigieren Sie ggf. die von Ihnen gesetzten Modulprioritäten.

Führen Sie Ihre Belegung trotz der vom System angezeigten Fehlermeldung durch, kann es auf Grund falsch gesetzter Modulprioritäten zu Problemen bei der Automatischen Platzvergabe kommen.

Veranstaltungen - Belegung nicht möglich

Überprüfen Sie bitte zunächst, ob zu dieser Veranstaltung ein Termin und ein Raum eingetragen sind, und ob diese Veranstaltung belegpflichtig ist. Alle diese Angaben finden Sie in der Einzelansicht zu einer Veranstaltung in den Grunddaten. Beachten Sie bitte ggf. ergänzende Angaben im Kommentar.

Fehlt die Angabe zum Termin/Raum, wenden Sie sich bitte an den zuständigen Friedolin Fachbereichsadministrator (FBA-Liste im Hilfe-Center).

Sind alle Angaben eingetragen und ist eine Belegung dennoch nicht möglich, wenden Sie sich bitte über eine Online-Anfrage an den Friedolin help-desk.

Veranstaltungen - Mehrfachbelegungen

treten dann auf, wenn Sie sich bspw. versehentlich zu einer Veranstaltung einmal über das Vorlesungsverzeichnis und einmal über Belegwunsch Module angemeldet haben. Sie erhalten jedoch vom System zu einer Veranstaltung immer nur eine Zulassung.

Haben Sie sich über Belegwunsch Module zu dieser Veranstaltung angemeldet, deutet dies auf eine Dopplung in der Modulabbildung hin: diese Veranstaltung wurde mehrmals in einem Modul einer/mehreren Veranstaltungseinheiten zugeordnet. Auch in diesem Fall erhalten Sie nur eine Zulassung zu dieser Veranstaltung. Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne unter Angabe der Modulbezeichnung und der Veranstaltungsnummer über eine Online-Anfrage an den Friedolin-help-desk.

Veranstaltungen - Belegung für Zweithörer

Als Zweithörer haben Sie die Möglichkeit über das Vorlesungsverzeichnis die für Sie relevanten Veranstaltungen zu belegen.

Voraussetzung ist, dass Sie über ein gültiges FSU-Login-Kennzeichen verfügen (ein formloser Antrag per Email an genügt - bitte fügen Sie eine doppelseitige Kopie des Zweithörerscheins hinzu).

Belegwunsch Module - Modulprioritäten

Belegen Sie Ihre Veranstaltungen über Belegwunsch Module, erscheint auf der Ebene der Veranstaltungseinheit die Angabe Auswahl n aus m.

Laut Modulbeschreibung ist hier die Belegung von n Veranstaltungen notwendig, die Sie aus einem Angebot von m Veranstaltungen auswählen können. Dabei setzen Sie je nach Ihren persönlichen Vorlieben Prioritäten (Priorität 1 = beliebteste Veranstaltung). Diese werden bei der automatischen Platzvergabe weitestgehend berücksichtigt.

Beachten Sie unbedingt, dass Sie die Modulpriorität 1 n-mal vergeben!

Ist die Angabe n größer als m, kann das daran liegen, dass unter den Veranstaltungen, einige Veranstaltungen angeboten werden, die nicht belegpflichtig sind. Diese werden selbstverständlich nicht zur Belegung angeboten. Bitte informieren Sie sich in der zugehörigen Modulbeschreibung (oder dem dort genannten Modulverantwortlichen), welche nicht belegpflichtigen Veranstaltungen Sie noch zusätzlich besuchen müssen. Diese können Sie sich in Ihrem Stundenplan vormerken.

Wenn Sie sich von diesem Modul wieder abmelden möchten, achten Sie bitte unbedingt darauf, zu jeder Veranstaltung das erforderliche Häkchen entsprechend Ihres Abmeldewunsches zu setzen.

Belegwunsch Module - Modul "wird dieses Semester nicht angeboten"

Erhalten Sie unter Belegwunsch Module diese Meldung prüfen bitte Sie zunächst im entsprechenden Modulkatalog, ob dieses Modul im aktuellen Semester angeboten werden sollte. Ist dies der Fall, sind diesem Modul bisher keine Veranstaltungen zugeordnet worden.

Bitte kontaktieren Sie den Modulveranwortlichen oder den zuständigen Studiengangsverantwortlichen und weisen ihn auf die fehlende Zuordnung hin.


Stundenplan

Im Stundenplan werden nur Veranstaltungen angezeigt, die Sie vorgemerkt oder belegt haben - also den Status V, AN oder ZU haben. Auf terminliche Überschneidungen wird durch einen roten Rand um den entsprechenden Termin hingwiesen.

Fehlen in Ihrem Stundenplan Veranstaltungstermine, so wählen Sie zunächst in der Stundenplanansicht Plan speichern,  melden Sie sich aus Friedolin ab und löschen Sie u.U. Ihren Browserverlauf. Nach einer erneuten Anmeldung in Friedolin sollte der Stundenplan alle Veranstaltungen enthalten, die unter Meine Veranstaltungen aufgelistet sind.

Beachten Sie bitte: Veranstaltungen, bei denen Sie Ihren Belegungswunsch wieder gelöscht haben (abgemeldet), werden im Stundenplan dennoch mit dem Status V dargestellt. Um diese Veranstaltungen auch aus der Stundenplanansicht zu entfernen, klicken Sie bitte auf das entsprechende Kreuz in der Stundenplanansicht.

Meine Veranstaltungen

Wählen Sie diesen Menüpunkt, wird Ihnen eine Liste der in diesem Semester von Ihnen belegten Veranstaltungen angezeigt. Hier erhalten Sie einen aktuellen Überblick über den Status zu jeder Veranstaltungsbelegung.

Beachten Sie bitte: vorgemerkte Veranstaltungen werden hier nicht aufgeführt - diese werden ausschl. in Ihrem Stundenplan angezeigt.

Weitere Informationen siehe FAQ Status zur Veranstaltungsbelegung.